Gasthof Petzenblick Jamnig   9150 Gonowetz 15   +43 4235 2007   jamnig.a@aon.at 
  Facebook        Covid-19         Impressum  
Gasthof Jamnig Tradition
Image is not available
Gastlichkeit mit Tradition.

Die traditionsreiche Geschichte unseres Gasthofes beginnt im Jahre 1874.

Image is not available

Die traditionsreiche Geschichte unseres Gasthofes beginnt im Jahre 1874. Thomas Hafner erbaute den Gasthof (vulgo Marternik) und übergab diesen an seinen Sohn Thomas. Seine Schwester Albine, die mit dem Eisenbahner Alexander Jamnig verheiratet war, übernahm später den Gasthof. Aus ihrer Ehe entsprang ein Sohn – Walter Jamnig. In den folgenden Jahren wurde der Gasthof ständig erweitert und renoviert.

1955 wurde das Gasthaus aufgestockt und um Gästezimmer erweitert. Nach dem tragischen Tod von Alexander Jamnig im Jahr 1955 übernahm seine Frau Albine die Geschäftsführung des Gasthauses. 1960/61 wurde die Tankstelle errichtet, 1962 wurde das Gastzimmer renoviert, 1965 wurden der Saal und die Kegelbahn gebaut. 1968 übergab Albine das Gasthaus an Walter Jamnig und seine Frau Herta, die mit den Kindern Astrid, Walter, Birgit, Michaela und Alexander wirkten. Seit den 80er Jahren wurden ständig weitere Renovierungen vorgenommen und die Technik der Kegelbahn modernisiert.

Seit 1997 führt Sohn Alexander gemeinsam mit seiner Frau Isabella und den Kindern Jacqueline und Andreas das Unternehmen nunmehr in der 4. Generation.

 

isabelle alex jamnig q

Herzlich willkommen im Gasthof Petzenblick in Gonowetz bei Bleiburg!

Isabella und Alexander Jamnig

Slide 1

Der Gasthof im 19. Jahrhundert

Slide 2

Schon damals eine Reise wert.

Slide 3

1961: Eröffnung der Tankstelle

Slide 4

Moderne Zeiten brechen an.

Slide 5

Unser Gastzimmer mit Geschichte.

previous arrow
next arrow

Kontakt

Kontaktieren Sie uns
Gasthof Petzenblick Jamnig   9150 Gonowetz 15   +43 4235 2007   jamnig.a@aon.at 
  Facebook        Covid-19         Impressum